Hygieneplan der Schule, verbindlich ab 04.05.2020

Hygieneplan für die GSGTGS im Vogelsang

 

Liebe Eltern,

 

hiermit informieren wir Sie über den Hygieneplan, der ab dem 04.05.2020 an unserer Schule gilt:

Kinder, die Symptome zeigen, die auf eine Covid-19 Infektion schließen lassen, müssen zu Hause bleiben und werden nach Hause geschickt, wenn entsprechende Symptome in der Schule auftreten
Abstand halten (grundsätzlich 2 m)
keine persönlichen Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln
Händehygiene: regelmäßig und sorgfältig mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Flüssigseife waschen insbesondere vor dem Essen, nach dem Besuch der Toilette und nach dem Aufenthalt in der Pause wenn ggf. öffentlich zugängliche Gegenstände angefasst wurden
mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute von Mund, Augen und Nase berühren
öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken oder Fahrstuhlknöpfe möglichst nicht mit der vollen Hand bzw. den Fingern anfassen (wenn es sich nicht vermeiden lässt, sollten die Hände nach diesen Berührungen gewaschen werden
Husten- und Niesetikette beachten:
Husten und Niesen in die Armbeuge und größtmöglichen Abstand halten, am besten wegdrehen
Sport- und Musikunterricht finden aus Gründen des Infektionsschutzes derzeit nicht statt.

Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB)

Dieser Musterhygieneplan berücksichtigt ausschließlich das Schulgebäude und das zur Schule gehörende Schulgelände, auf das sich die Aufsichtsplicht der Schule erstreckt.
Es gibt keine grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) oder einer textilen Barriere im Sinne einer MNB (sogenannte communitymasks oder Behelfsmasken, z. B. Textilmasken aus Baumwolle) im Klassenraum.
Umso wichtiger ist es, auch dort auf die strikte Einhaltung der Abstandregelung von grundsätzlich 2 m zu achten.
Das Tragen von community masks oder Behelfsmasken außerhalb der Klassenräume auf dem Schulgelände ist dagegen verpflichtend.
Wir möchten Sie an dieser Stelle auf die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung im ÖPNV zu tragen, hinweisen. Sollte Ihr Kind mit dem Bus in die Schule kommen, ist es verpflichtet die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Das Risiko, eine andere Person durch Husten, Niesen oder Sprechen anzustecken, kann so verringert werden (Fremdschutz). Daher darf das Tragen einer MNB auch in den Klassenräumen nicht untersagt werden.

Die MNB muss richtig über Mund, Nase und Wangen platziert sein. Kommt es während des Tragens zum Kontakt der Hände mit häufig berührten Oberflächen, müssen vor der Abnahme der MNB unbedingt zuerst die Hände gründlich mit Seife gewaschen werden.
Erst dann sollte man den Mundschutz abnehmen und ihn so aufhängen, dass er nichts berührt und gut trocknen kann, wenn er wieder getragen werden soll. Die MNB sollte auf keinen Fall mit ungewaschenen Händen an der Innenseite, sondern am besten nur an den Bändern berührt werden. Das gilt vor allem bei einer mehrfachen Anwendung des Notbehelfs. Den Mundschutz sollte so häufig wie möglich in der Waschmaschine bei mindestens 60 Grad mit herkömmlichem Voll-Waschmittel gewaschen werden. Alternative: Legen Sie die Maske täglich nach Nutzung in kochendes Wasser.
Eine MNB darf mit niemandem geteilt werden. Ein Merkblatt mit ausführlichen Informationen über verschiedene Arten von MNBs, deren jeweilige Schutzfunktion, welche wann empfohlen wird und was beim Tragen zu beachten ist, ist unter www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen- Bedeckung.pdf zu finden.

In den nächsten Tagen werden wir Ihnen folgende Information zukommen lassen:

1. In welcher Gruppe befindet sich Ihr Kind? Die Einteilung erfolgt per Losverfahren. Nähere Infos erhalten Sie diese Woche per E-Mail.
2. Wer ist die betreuende Lehrkraft?
3. In welchem Raum wird Ihr Kind unterrichtet?
4. Welchen Eingang muss Ihr Kind nutzen, um in die Schule zu kommen oder diese zu verlassen?

Schulbeginn ist um 8.00 Uhr. Die Eingangstüren werden um 7.45 Uhr geöffnet.

Folgendes wurde bereits festgelegt:

Wer?

Wo?

Notgruppe

Klassenstufe 1 bis 3

Gruppenräume (Flügel 3)

Klassenstufe 4 Igel oder Eulen

Klassenraum Coniglio (roter Flügel/Klassenraum 4.2GTS)

Klassenraum Schneider(roter Flügel/Klassenraum 3.1GTS)

Klassenstufe 4 Igel oder Eulen

Klassenraum Birringer (roter Flügel/Klassenraum 4.1GTS)

Klassenraum Götzinger (roter Flügel/Klassenraum 3.2GTS)

Klassenstufe 4 HTS

Klassenraum:

4 HTS Frau Lauer

2 HTS Frau Klein

3 HTS Herr Karmadja

Welchen Eingang muss mein Kind nutzen? (Beim Ankommen morgens herrscht Maskenpflicht!)

Wer?

Wo?

HTS: 4. Schuljahr

HTS Eingang VHS oder Eingang am Bolzplatz

GTS: Notgruppe (Klassenstufe 1 bis 3)

Schulhof 3

GTS: 4. Schuljahr roter Flügel Igel

Schulhof 2, mittlerer Schulhof, Eingang an der Rampe!

GTS: 4. Schuljahr roter Flügel Eulen

Haupteingang an der AULA

Wo isst mein Kind mittags?

Mittagessen wird nur für die Kinder angeboten, die nach dem Unterricht die Notgruppe besuchen. Gegessen wird in den Räumen, in denen die Kinder morgens beschult werden.

Wo muss ich mein Kind abholen?

Die Kinder gehen dort raus wo sie reingekommen sind mit MASKENPFLICHT!
Eltern betreten das Schulgebäude nicht

Wo findet die Notgruppenbetreuung der Kinder aus dem 4. Schuljahr statt?

Auch diese Betreuung findet in den Räumen statt, in denen beschult wird.
Abholsituation Notgruppe: Die Kindergehen dort raus, wo sie reingekommen sind mit MASKENPFLICHT! Eltern betreten das Schulgebäude nicht.

Bring und Abholsituation mit dem Auto: Bleiben Sie bitte im Auto sitzen, um sich von Ihrem Kind zu verabschieden oder um auf Ihr Kind zu warten. Damit tragen Sie zur Sicherheit von allen bei.

Sollte Ihr Kind die Hygienemaßnahmen nicht einhalten können, sehen wir uns zum Schutz aller verpflichtet, Ihr Kind abholen zu lassen.

Sollten Sie ein Gespräch mit der Sekretärin oder der Schulleitung führen wollen, vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per Email einen Termin.

Schulbeginn ist um 8.00 Uhr. Die Eingangstüren werden um 7.45 Uhr geöffnet.

INFEKTIONSSCHUTZ IN DEN PAUSEN

Auch in den Pausen muss gewährleistet sein, dass Abstand eingehalten wird.
Die Pausenzeiten werden versetzt sein. Damit wird ausgeschlossen, dass zu viele Schülerinnen und Schüler zeitgleich die Sanitärräume aufsuchen.

Ablauf ab Montag, den 04.05.2020

Was?

Was ist zu beachten?

Schulbeginn 8.00 Uhr

Bringsituation: Welchen Eingang muss ich nutzen? Ich muss meine Maske tragen.

In der Gruppe/In der Pause

Maskenpflicht! Immer 2m Abstand halten, auch in den Pausen.

Auf welche Toilette darf ich gehen?

Abholsituation 11.30 Uhr(Schulende)

Welchen Ausgang muss ich nutzen? Ich muss meine Maske tragen.

Notgruppenbetreuung/Essen

Diese findet in dem Raum statt, in dem auch der Unterricht stattgefunden hat. Ich muss 2m Abstand halten.

Abholsituation

Welchen Ausgang muss nutzen? Ich muss meine Maske tragen.

 

Ansprechpartner für die Koordination der Einhaltung der Hygieneregeln:

Schulleitung: P. Gitzinger, I. Coniglio, A. Heintz, D. Kirsch

Freundliche Grüße

Ihr Schulleitungsteam